Durchschreibe Papier

Für Sie erreichbar

+49 89 6006 2166

Mo.-Do. 8-18 Uhr
Fr. 8-16 Uhr

service@sps-paper.de

Erstellen Sie jetzt ganz einfach Ihre eigenen Formulare mit Durchschlag mit unserem Durchschlagpapier von Xerox. Durchschreibepapier für Laserdrucker ermöglicht es Ihnen Dokumente in mehrfacher Ausführung schnell zu erstellen. Gestalten Sie sich Ihre Durchschreibesätze in den Farben Weiß, Rosa oder Gelb zusammen oder nutzen Sie die vorsortierten SD-Sätze in 2-facher, 3-facher oder 4-facher Ausführung. Mit dem Selbstrennleim lassen sich die Sätze ganz einfach verkleben. Kunden verwenden das kohlefreie Durchschlagpapier für Auftragsbestätigungen, Bestell- und Lieferscheinen, Rechnungen und vieles mehr.

Mehr ...

Was ist Durchschreibepapier?

Durchschlagpapier, auch bekannt als selbstdurchschreibendes Papier, Kohlepapier oder Blaupapier wird verwendet, um Dokumente in mehrfacher Ausfertigung zu erstellen. Dieses Spezialpapier kann ohne die Verwendung von Kohlepapier auf bis zu 5 Lagen durchschreiben. Man erhält so SD-Sätze (SD steht für Selbst-Durchschreibend) bzw. Durchschreibesätze.

Unser Sortiment an Durchschreibepapier für Laserdrucker

Wir haben in unserem Shop Durchschlagpapier im Format DIN A4 in den Farben Weiß, Gelb und Rosa. Das Durchschlagpapier für Laserdrucker von Xerox Carbonless Paper ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich:

Sie können zwischen Einzelblättern oder vorsortierten Sätzen wählen. Bei den Einzelblättern können Sie ihren Durchschreibesatz von 2 bis 5 Blättern selbst zusammenstellen. Hierbei kaufen Sie das CB Oberblatt, Mittelblatt (Auswahl an verschiedenen Farben) sowie das Unterblatt mit CF Durchschrift jeweils in einer Verpackungseinheit von 500 Blatt.

Alternativ bieten wir einen vorsortierten Satz an, wobei das A4 Durchschreibepapier in 3-facher, 4-facher oder 2-facher Ausführung erhältlich ist. Auch hierbei können Sie zwischen den Farben wählen.

Das Deckblatt ist weiß und es wird 80-Gramm Papier verwendet. Konzipiert ist das Durchschreibe-papier für Drucker, sowohl für den Farb- als auch Schwarzweißdruck.

Durchschreibepapier selbst gestalten und Geld sparen

Um Ihren eigenen Durchschreibesatz zu erstellen, können Sie zwischen zwei Optionen wählen. Sie können entweder eine Druckerei beauftragen einen ganzen Durchschlagblock zu drucken oder das Geld sparen und Ihre eigenen Durchschreibesätze erstellen.

Formulare mit Durchschlag selbst erstellen - So funktionierts:

  1. Vorsortierte Sätze verwenden oder Set individuell zusammenstellen. Hierfür Blätter in die richtige Reihenfolge bringen: Oberblatt – Mittelblatt (1-3 Blätter) – Schlussblatt
  2. Durchschreibepapier mit dem Laserdrucker einzeln bedrucken und in der beschriebenen Reihenfolge zusammentragen. Hinweis: Auch die Rückseite kann bedruckt werden.
  3. Anschließend können Sie mit Selbsttrennleim Sätze schnell und einfach verkleben.

So lassen sich beliebige Schnelltrennsätze von zwei bis fünf Blatt zusammenstellen. Wir empfehlen Ihnen für unterschiedliche Dokumentarten verschiedene Farben festzulegen.

Vorteile von selbst gestalteten Durchschreibesätzen

Erstellen Sie Ihre SD-Sätze selbst, können Sie bedarfsorientiert die Menge an Formularen produzieren, die Sie benötigen. Dadurch ist ein einfaches Erstellen von Kleinauflagen möglich. Sie können individuell zwischen Schwarzweiß- oder Farblaserdruckern wählen. Außerdem können Sie die Formulare nach dem Druck sofort verwenden.

Einsatzgebiete von SD-Papier

Nach wie vor hat das Selbstdurchschreibepapier vielfältige Einsatzgebiete. In den meisten Fällen wird Durchschlagpapier für Formulare, Rechnungen, Liefer- und Bestellscheine, Gutachten, Quittungen, Versicherungsformulare und Verträge genutzt. Somit gehört es in vielen Branchen, insbesondere in der Logistik, Versicherungsagenturen, Immobilien oder Handwerk, zur Grundausstattung.

Unterschied Kohlepapier und Durchschreibepapier

Um durch ein Blatt Papier durchschreiben zu können, wurde früher Kohlepapier, auch unter dem Namen Blaupapier bekannt, benutzt. Es wurde zwischen zwei Blätter gelegt und durch den Druck des Stifts, druckt sich die Kohle auf das darunterliegende Papier. Mittlerweile wird Selbstdurchschreibendes Papier ohne Kohleschicht verwendet. Stattdessen erfolgt die Beschichtung mit Mikrokapseln, was eine deutlich umweltfreundlichere Alternative ist.

Wie es funktioniert Durschreibepapier?

Bei Durchschlagpapier ist das Oberblatt mit Mikrokapseln beschichtet, die Farbpigmente enthalten. Durch den Druck eines Stifts werden die Kapseln zerdrückt und die Farbe wird freigesetzt, wodurch die Kopien entstehen. Das Schlussblatt nimmt die Farbpigmente des Oberblatts an. Bei Durchschreibesätzen mit mehreren Lagen, können die SD-Papiere in der Mitte Farbe annehmen und sind auf der Rückseite mit einer Schicht Mikrokapseln ausgestattet. So sind auch mehrere Durchschläge mit einer blauen oder schwarzen Durchschrift möglich.

Sind Sie noch unsicher? Dann lassen Sie sich bei unseren Papier-Spezialisten über die Papier Hotline +49 89 6006 2166 oder das Kontaktformular beraten. In unserer Kategorie Druckerpapier finden Sie noch mehr Büropapier.

4.94 / 5.00 of 20 SPS Paper Supply customer reviews | Trusted Shops